[Tipp] Kommt ihr auch zu Eddys Geburtstag

Wenn man am 23.12. im Wald Frösche sieht, ist wohl Winter in Deutschland. Zumindest 2012. Die frühe Dunkelheit und die angenehmen Temperaturen eignen sich allerdings vorzüglich für Nachtcaches! Als kurz vor dem letzten Adventswochenende nahe Schweinfurt „Kommt ihr auch zu Eddys Geburtsag ???“ [sic!] veröffentlicht wurde, hab ich mir das Listing zunächst nicht näher angesehen, aus dem Cachetitel ging ja […]

Weiterlesen

Cachen in Bayreuth

Bayreuth, die Wagner Stadt. Eigentlich ja nicht weit entfernt von unserer Groß-Homezone Zeil-Bamberg-Fürth. Dort waren wir trotzdem noch nicht so wirklich. Das wurde dann am letzten Samstag geändert. Doch vor dem Suchen muss man erstmal Finden und zwar die guten Caches. Hierbei hab ich mich ganz auf meine bewährte Methode verlassen und ein kleines Paket an Multis geschnürt. Wie immer […]

Weiterlesen

[Tipp] Von Siedlern und Buntstiften

Am Wochenende war mal wieder Premiumcachen angesagt. Für den Freitagabend stand der Nachtcache „Die Siedler von Heroldsberg“ auf dem Programm. Ein D4/T2.5 Multi durch den Reichswald bei Heroldsberg. 52 Favpoints seit Oktober sind ja schon ganz ordentlich . Auch die Ausrüstungsliste lässt tolles erwarten: Während UV und Laserpointer ja Quasistandard sind, fallen Schaschlikspieß und Mobiltelefon schon etwas aus dem Rahmen. […]

Weiterlesen

Städtetripp nach Hamburg

Auch alulein und ich haben uns einige Tage Freizeit gegönnt und waren für vier Tage in Hamburg. Ähnlich wie in Berlin stand für uns auch diesmal das Cachen nicht im Vordergrund, wir wollten so richtig auf Tourist machen und uns die ein oder andere Sehenswürdigkeit ansehen. Natürlich haben wir nicht nein gesagt, wenn ein Cache oder Munzee in der Nähe […]

Weiterlesen

Das Buch des Dieners (NC)

Wie schreibt man einen Blogeintrag zu einem tollen Cache ohne zu spoilern? Wie garniert man den Eintrag zu einem T4,5 Nachtcache mit Fotos? Nun, vermutlich schafft man das garnicht. Während ich es mir technisch problemlos zutraue, auch nachts brauchbare Fotos schießen, lässt mich eine T4,5 Wertung dann doch leichte Angst um meine Ausrüstung haben, man weiß im Vorfeld ja nie […]

Weiterlesen

Schlechtes Jahr für Nachtcaches in Franken

2011 war bisher ein ganz schlechtes Jahr für Nachtcaches in Franken. Heute wurde nun dritte herausragende Cache ins Archiv verschoben. Die Gründe waren bei allen annähernd die selben. Gefrustete Owner, die immer wieder mit gemuggelten oder beschädigten Stages kämpfen mussten und irgendwann die Lust verloren, immer wieder Geld und Zeit in die teils doch recht aufwändigen Installationen zu stecken. Als […]

Weiterlesen

Hat die Jungfrau Charlie F. noch alle Sinne beieinander?

Nach langer Zeit war bei den Geolemmingen mal wieder ein Großcachetag angesagt! Seit lost-in-mv waren wir nun schon nicht mehr zusammen unterwegs. Eigentlich viel zu lange. Zur Feier des Tages mussten also ein paar besondere Caches her und keine 08/15-Kost. Für Qualität in Franken bürgt eigentlich der Name 123Maine und so war unser erstes Ziel auch ein Maine-Cache: THE VIRGIN’S […]

Weiterlesen

Das Auge des Baal – oder – zurück in die Hölle mit euch!

Das Auge des Baal – ein Nachtcache in der Nähe von Röttenbach   Nachdem wir am Karfreitag mit Magick ja schon einen ausgezeichneten Nachtcache genießen durften, stand für alulein und mich am Ostersonntag noch das Auge des Baal auf unserer to-do-Liste. Nach einer kurzen Aufwärmrunde mit einigen – ebenfalls empfehlenswerten – Creatures-Dosen, trafen wir kurz nach neun am vorgeschlagenen Parkplatz […]

Weiterlesen

Der Kampf gegen das Böse bei Nacht – „Magick“ das Werk von Aleister Crowley

Was macht einen guten Cache aus? Die Story? Die verwendete Technik? Die Aufwendigkeit der Stationen? Die Gegend? Die körperliche oder mentale Forderung? Hier gehen die Meinungen doch stark auseinander und ich möchte meinen, dass ist auch gut so. Schließlich haben wir Cacher uns ein Hobby ausgesucht das auf wahnsinnig viele Varianten ausübbar ist, ein Hobby bei dem es kein richtiges […]

Weiterlesen
1 2