charity:water Spendensammlung

potsammeltbanner

 

Viele verbinden Computerspieleforen mit pickligen Nerds, Freaks oder, zumindest die Presse, auch gerne mal mit potentiellen Amokläufern. Im Dezember werde ich seit 13 Jahren Mitglied der Foren auf http://forum.mods.de/ sein. Bei einem Alter von 32 ist das eine verdammt lange Zeit. Hervorgegangen ist das Ganze aus www.counter-strike.de, einem doch recht bekannten Computerspiel, was ich damals, wie viele andere auch, aktiv gespielt habe. Im Lauf der Zeit hat sich natürlich einiges getan. Spiele kamen und gingen, Mitglieder kamen und gingen, alles in allem wurde das Forum (damit ist das pOT gemeint) in seinen Themen durchweg älter, aber sicherlich nicht nur reifer, man findet noch genug Mist.

Eine Aktion macht dieses Forum und seine Mitglieder aber zu etwas Besonderem: Im Jahr 2011 hat die Community sage und schreibe 10862$ für charity:water gesammelt. Mit diesem Geld wurden zwei Brunnen in Äthiopien gebaut, um die Menschen dort mit frischem Trinkwasser zu versorgen. Ein kleiner Anreiz für die Aktion war natürlich, dass am Brunnen selbst eine Tafel mit dem Namen der Spendenkampagne angebracht wird. Auf sowas fahren die Nerds ab. ;) Nichtsdestotrotz wurde aber bewiesen, dass auch eine virtuelle Gemeinschaft etwas erreichen kann.
Die Brunnen sind inzwischen fertig und alle Spender bekamen eine E-Mail mit Details und Fotos, eine Art Beweis dafür, dass das eigene Geld auch wirklich etwas bewegt hat.

Wir haben heute eine zweite Runde gestartet und ein bisschen Werbung für einen guten Zweck schadet nie, deshalb: wer sich an der zweiten Spendenkampagne beteiligen möchte, kann dies hier tun.

Gesammelt wird diesmal für Ruanda, man kann mit Kreditkarte oder paypal zahlen. Die Sammlung läuft drei Monate, man kann also auch durchaus mehrmals spenden. Wäre schön, wenn sich auch einige andere anschließen, jeder Betrag hilft, da das Geld 1:1 für die Brunnen verwendet wird. Die Verwaltung der Organisation wird gesondert finanziert.

 

Das Geld der ersten Kampagne kam den Dörfern Enatie

EnatieVillage

enatieschild

und Mofa zu.

MofaVillage

mofaschild

Weitere Infos zur ersten Sammlung und den beiden Brunnen findet man auf der Projektseite.
Ein tolles Gefühl, wenn man sieht, dass mit der eigenen Spende auch wirklich etwas handfestes geschaffen worden ist!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.