Missionstagebuch – Hannes Waschbär auf Reisen: Stop 1 Golden Gate Bridge

Als Tobit und ich damals unseren ersten Multi, „Fachwerk – Frohsinn – Frankenwein“ legten, beschlossen wir beide einen Trackable auf die Reise zu schicken. Er passend zum Ladybird Geocoin einen Marienkäfer, ich einen kleinen Waschbären. Die Reise begann bei Beiden schwerlich. Tobits Marienkäfer scheint ein Faible für Events zu besitzen und sich gerne ewig in Autos aufzuhalten, mein Waschbär kam zuert gut vorran und war dann lange Zeit verloren geglaubt. Leider hatte bei meinem Waschbären nämlich jemand vergessen, in welchem Cache er ihn abgelegt hat. Somit war es eine große Frage ob er überhaupt nochmal auftauchte, er tat es aber nach einiger Wartezeit dann doch wieder. Somit war er von Zeil immerhin bis an den Bodensee gereist und schwups gings ab in die Schweiz. Ab da ein kurzer Trip nach Kroatien, dort traf er auf einen Cacher der ihm zu einem richtigen Sprung und einer richtigen Mission verhalf. SuMo Cyclist schrieb mich an, mit der bitte die Mission ins Englische zu verfassen da er den Kleinen nun vom Cache in Kroation mit nach San Francisco nehmen wird. Gesagt getan, nachdem sich der Waschbär als reisewilliger zeigt als gedacht möchte er nun auch die wirklichen Sehenswürdigkeiten sehen. Angefangen hat es mit der Golden Gate Bridge und einem sehr schönen Bild, gereist ist er nun immerhin schon 11352,8km, ich hoffe ich kann weitere Bilder hier in recht zügigen Abschnitten bloggen.

Schön wenn die weiterreise einer Coin so gut funktioniert!

Viel Spaß beim Reisen kleiner Racker, viel Spaß beim Cachen liebe Leser,

Hannes

2 thoughts on “Missionstagebuch – Hannes Waschbär auf Reisen: Stop 1 Golden Gate Bridge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.